PIONEERS OF PASTILLATION – SEIT 75 JAHREN!

Wir feiern Geburtsjahr! Denn die Entwicklung der Pastillieranlage durch unsere Firmengründer, die Brüder Kaiser, liegt nun bereits 75 (!) Jahre zurück. Herzlichen Glückwunsch – an uns!

VON ACRYLHARZ BIS WACHS

Die Liste der mit unseren Anlagen verarbeiteten Produkte ist sehr sehr lang, und diesen Erfahrungsschatz bringen wir in jede neue Anfrage ein.

EIGENES TECHNIKUM UND RIESIGES ARCHIV

In unserem hauseigenen Technikum kommen unsere Anlagen kaum zur Ruhe: Mit vielfältigen Testreihen fertigen wir unterschiedlichste Produkte ganz nach Kundenanforderung. Dabei profitieren wir von unserer langjährigen Erfahrung mit 10.000 Testläufen.

RUND UM DEN GLOBUS

Die Firma KAISER Process and Belt Technology arbeitet mit einem internationalen Team, und dies rund um den Globus. So stellen wir sicher, dass die Anlagen unserer Kunden beste Ergebnisse erzielen. Ganz egal wo.

PASTILLIEREN, GRANULIEREN UND VIELES MEHR...

Für die unterschiedlichsten Anforderungen bieten wir die genau passenden Verfahren. Und entwickeln neue Verfahren.

KAISER PROCESS AND BELT TECHNOLOGY – IHR ZUVERLÄSSIGER PARTNER

Seit nun 75 Jahren (!) steht der Name „Kaiser“ für Maschinen- und Anlagenbau im Bereich Verfestigen von Schmelzen. Die Gebrüder Kaiser waren weltweit die Ersten, die 1953 einen sogenannten „Pastillierapparat“ entwickelten und zum Patent anmeldeten.

Pastillieren ist ein sehr effektives, kostengünstiges und einfaches Verfahren zum kontinuierlichen Überführen eines schmelzflüssig anfallenden Produktes in die Granulatform. Die erhaltenen Granulate haben identische Größen, sie sind rund, staubfrei und somit ideal zum Verpacken, Verwiegen und Transportieren.

Mit den Pastilliersystemen der KAISER Process and Belt Technology GmbH können Produkte im Viskositätsbereich von 0 - 30.000 mPas (cP) und in Größen von 1 – 25 mm pastilliert werden.

Wir liefern nicht nur Pastillier-Kühlbandanlagen, sondern auch verschiedenste Pastillierautomaten für bestehende Kühlbandanlagen sowie schlüsselfertige Komplettanlagen, die exakt nach Anforderungen und Wünschen unserer Kunden geplant und errichtet werden.

Unser Unternehmen verfügt über verschiedene Pastillierverfahren, die wir je nach Beschaffenheit des Produktes und nach den Anforderungen des Prozesses wie Leistung und Pastillengröße in Absprache mit unseren Kunden auswählen. Dies ist weltweit einmalig!

NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS · NEWS

KAISER feiert 75-jähriges Bestehen

Voller Stolz und Freude feiert die Firma KAISER Process and Belt Technology ihr 75-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass kamen die Geschäftsführer Andreas Robens und Holger Krebs mit Bürgermeister Josef Heyes sowie langjährigen Partnern zu einer kleinen Feierstunde am Firmensitz in Willich zusammen. 

 

„Gerne hätten wir dieses für uns sehr besondere und wichtige Datum ein bisschen größer gefeiert“, schildert KAISER-Geschäftsführer Andreas Robens, aber die aktuelle Situation würde dies verhindern. „Wir wollen das pragmatisch angehen: Wenn wir die aktuelle, äußerst positive Entwicklung der Firma fortschreiben, werden wir in den kommenden Jahren sicher viele weitere Anlässe zur Freude und zum Feiern haben.“

 

Am 24. September 1945 hatten die Firmengründer Günter und Herbert Kaiser den Grundstein gelegt, und in den folgenden Jahren haben sie mit der Entwicklung von verschiedenen Pastillierverfahren wichtige Meilensteine für die Firma KAISER gesetzt. Nach den Jahrzehnten in Krefeld sitzt die Firma KAISER nun im Verbund mit den Unternehmen der KICK Group in der Münchheide in Willich. Auch heute noch beschäftigt sich die Firma KAISER im Kern mit der Verfestigung von Schmelzen auf endlos umlaufenden Bändern. 

 

 

Zum Wohl und alles Gute! – rufen Willichs Bürgermeister Josef Heyes (2.v.r.), Christian Hehnen (Leiter der Wirtschaftsförderung, 2.v.l.) sowie die beiden Geschäftsführer Holger Krebs (l.) und Andreas Robens.